Regionalgruppe Direktversicherungsgeschädigte  e.V. - OS Nord - Emsland

Stammtisch OS Nord-Emsland am 07.05.2019 in Löningen

 

Das Protokoll kann hier gelesen werden: Stammtisch OS Nord-Emsland

Infoveranstaltung Direktversicherungsgeschädigte e.V. in Löningen

 

am Dienstag, 26.03.2019  um 19:00 Uhr,  Gaststätte Lüdeke in Löningen.

Adresseingabe Navi: Gasthof Lüdeke-Dalinghaus, Menslager Str. 5, 49624 Löningen-Böen

 

Anmeldung /Rückfrage unter: os-ems@dvg-ev.org

Infoveranstaltung in Löningen am 26.3.2019 mit über 100 Teilnehmern

Infoveranstaltung Stammtisch OS-Emsland am 26.3.19
Neuer Stammtisch OS-Emsland.docx
Microsoft Word-Dokument [15.9 KB]

Stammtisch Direktversicherungsgeschädigte e.V. OS Nord - Emsland

 

Schon vor seiner ersten und konstituierenden Sitzung hat der neue Stammtisch "OS Nord - Emsland" bereits einen guten Start hingelegt:

 

Anläßlich einer öffentlichen SPD Veranstaltung mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil

und MdB Dr. Daniela de Ridder in Papenburg am 04.03.2019 hat der ST "OS Nord - Emsland"  vor dem Tagungshotel mit 5 "Pink Westen" demonstriert und anschließend auch an der SPD  Parteiveranstaltung teilgenommen.

 

Dabei hatten wir Gelegenheit vor der Veranstaltung (am Eingang) mit BM Heil ein ca. 10-minütiges Gespräch zu führen, in dem wir unsere Anliegen der "Direktversicherungsgeschädigten" nochmals vorgetragen haben, und auch darauf hingewiesen, dass ein solches nachträgliches Abkassieren durch den Staat

insbesondere unsere junge Generation an Berufstätigen davor abschreckt heute noch für

die private Altersvorsorge einzuzahlen und zu sparen, wenn Ihnen nachträglich ein Fünftel weggenommen wird.

Dann ist das Standbein "private Altersvorsorge" gekippt.

H. Heil war im Stoff und hat zugesagt, das Thema "Doppelverbeitragung" mit seinem Kabinettskollegen BM Spahn in diesem Sommer zu besprechen und in einen Gesetzentwurf einzubringen.

 

BM Heil hat das so artikuliert, dass es notwendig sei, "die Belastung der Betriebsrentner durch die Doppelverbeitragung zu dämpfen". Mehr könne er nicht versprechen.

 

In der Veranstaltung, besucht von ca. 60 SPD Mitgliedern, hat sich dann im Zusammenhang mit dem neuen Thema von BM Heil, der "Grund- oder Mindestrente" spontan ein weiteres, neutrales SPD Mitglied geäußert und mit Verweis auf die "demonstrierenden Rentner da unten" kund getan, dass es ja sozial gesehen ein Widerspruch ist,

- zum einen die Grundrente zu erhöhen,

- dann aber zum anderen den Rentnern solch hohe Sparbeiträge wieder abzunehmen.

 

BM heil hat daraufhin in der Versammlung seine Ausführungen wiederholt.

 

Beste Grüße

Reiner Korth

SUCHFELD

Um Begriffe vorwiegend auf der Homepage zu finden, bitte dvg hinter den Suchbegriff einfügen, z.B. altersvorsorge dvg

AKTUELLES

Artikel 07-2019

ARCHIV

Archiv

TERMINE

Termine

MITGLIEDERANTRAG

Mitgliederantrag

Hier finden Sie uns

Direktversicherungs-

geschädigte e.V.

 

Gerhard Kieseheuer
Buchenweg 6
59939 Olsberg

 

Kontakt

Bitte benutzen Sie unser

Kontaktformular:

 

Kontakt

 

HELPCHECK

Überprüfung klassischer Lebensversicherungen zwecks Rückzahlung der Beiträge plus Zinsen

https://www.helpcheck.de/dvg

 

Unser Verein ist auch auf Facebook vertreten:

Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© (2015 Direktversicherungsgeschädigte e.V.)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt