Protest-Radfernfahrt unseres Mitgliedes, Rudi Birkmeyer, von Offenbach (Queich) nach Berlin - Etappe 5

URANIA-Veranstaltung am 09.04.2019 in Berlin

 

Liebe Mitglieder,

hier die ersten Fotos von der URANIA-Veranstaltung heute in Berlin, die Ingrid Wulff zugeschickt hat.

Rudi ist gut in Berlin angekommen und sitzt mit auf der Tribüne.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben den Bericht, von Frau Ingrid Grünberg, über unsere erfolgreiche Urania-Veranstaltung, auf der internen Seite eingestellt.

 

5. Etappe der Protest-Radfernfahrt unseres Mitgliedes, Rudi Birkmeyer am 09.04.2019

Dessau - Coswig - Treuenbrietzen - Beelitz - Berlin (Kaiserdamm) - Berlin Urania

 

Rudi radelt dem Ziel entgegen. Für die Überquerung der Elbe hat er die Fähre genommen.

Und in der freien Natur muss man auch mit Gänsen auf dem Radweg rechnen...

Hallo Leute,

heute habe ich nun die letzte Etappe zu absolvieren, es stehen noch ca. 135 km auf der "Marsch Tabelle".; Gestern früh war es zunächst noch bewölkt und deshalb etwas kühl! Leider passen mir meine extra gekauften "Beinlinge" nicht, wahrscheinlich habe ich, durch den Trainings Rückstand noch zu wenig Muskelmasse auf gebaut. Das ständige Rutschen nervte mich. Da ich nur wirklich das aller Notwendigste dabei habe - blieb als Alternative nur mein lange Laufhose. Natürlich wäre es sinnvoller gewesen ein lange Radhose einzupacken! Die Laufhose hat natürlich keinen Leder-Einsatz und Träger. Sie macht dann während dem Radfahren was sie will. Dies muss ich nun mit leichten Sitzprobleme bezahlen!

Hoffentlich muss ich heute nicht die Strecke überwiegend " im Stehen" fahren. Ein vorgezogenes Resümee, die Tour hat mir, trotz aller Strapazen, viel Spaß gemacht, und mich an meine schönen Sportler Jahren erinnert.

Wenn nun nach der großen medialen Berichterstattung, auch die verantwortlichen Politiker kapieren, wir haben bei der Mehrfachverbreitung, eine gewaltige Ungerechtigkeit, 2004, mit dem GMG durch den Bundestag gepeitscht. Diese staatliche, einseitige, Abzocke lassen sich die Millionen von Betroffenen, die sich auch nicht zuletzt, durch unsere fragwürdige Gerichtsbarkeit, für Dumm verkauft fühlen, niemals gefallen.

Sollte nicht bald ein einlenken erfolgen, fahren wir ALLE nach Berlin.

Nun aber "Kette Rechts" - ab in die Hauptstadt!

Einen schönen Tag Euch Allen

Euer Rudi

SUCHFELD

Um Begriffe vorwiegend auf der Homepage zu finden, bitte dvg hinter den Suchbegriff einfügen, z.B. altersvorsorge dvg

AKTUELLES

Artikel 06-2019

ARCHIV

Archiv

TERMINE

Termine

MITGLIEDERANTRAG

Mitgliederantrag

Hier finden Sie uns

Direktversicherungs-

geschädigte e.V.

 

Gerhard Kieseheuer
Buchenweg 6
59939 Olsberg

 

Kontakt

Bitte benutzen Sie unser

Kontaktformular:

 

Kontakt

 

HELPCHECK

Überprüfung klassischer Lebensversicherungen zwecks Rückzahlung der Beiträge plus Zinsen

https://www.helpcheck.de/dvg

 

Unser Verein ist auch auf Facebook vertreten:

Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© (2015 Direktversicherungsgeschädigte e.V.)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt