Protest-Radfernfahrt unseres Mitgliedes, Rudi Birkmeyer, von Offenbach (Queich) nach Berlin - Etappe 1

1. Etappe der Radsternfahrt unseres Mitgliedes Rudi Birkmeyer am 05.04.2019 von Offenbach/Queich bis nach Bad Vilbel (158 km):

Mannheim - Darmstadt - Frankfurt - Bad Vilbel

5. April 2019 

Start 8:00 in Offenbach/Queich

 

1. Stopp   11:30 – 12:15   

Gasthaus MARUBA, Feudenheimer Str. 2, 68167 Mannheim (hinter dem Gasthaus)

68167 Mannheim

8 km

 

2. Stopp   14:30 – 15:00   

Achtung: In Darmstadt treffen wir uns auf dem "Luisenplatz" gegen 14:30 Uhr (Der ursprüngliche Treffpunkt wurde in die City verlegt!)

64295 Darmstadt

49 km

 

3. Stopp   17:00 – 17:45   

FAZ, Hellerhofstr. 9

60327 Frankfurt

39 km

 

Ankunft 18:30 Uhr Bad Vilbel, City Hotel, Alte Frankfurter Str. 13

Gesamt-km: 158

 

Alle Mitglieder des DVG e.V., die bei dieser Etappe irgendwie in der Nähe wohnen, sollten Rudi bei seinem außergewöhlichen Vorhaben unterstützen und sich am Etappenziel einfinden. Natürlich unterstützen die jeweiligen Stammtische diese Aktion und werden mit Ständen, roll-ups, Flyern usw. vor Ort sein.

Rudis FAZIT nach der 1. Etappe

 

Leute, es war saukalt heute und die letzten km waren auch noch feucht. Wie ein Schönwetter Fahrer, wie ich einer bin (lieber 35 Grad) auf die Idee kommt, im April, mit wenig Training, nach Berlin zu radeln, bleibt mir ein Rätsel.

 

Aber Leute es hat super Spaß gemacht. Der Empfang in Mannheim und in Darmstadt war grandios, ich hatte Gänsehaut (aber nicht von der Kälte). Ein dickes Kompliment an alle Beteiligen. Das gilt auch an die DVG - ler, die mich in Offenbach/Queich auf die Reise schickten!

 

Das kalte Wetter, der Wind und die Umleitungen zeigten einem Sportler, im fortgeschrittenen Alter, seine Grenzen auf. Entschuldigung für die zeitliche Verspätung an den I-Points! Eine zusätzliche Erfahrung durfte ich auch, nach über 53 Jahren auf dem Rennrad, machen: In Ballungsgebieten geht der "Schnitt" um einige km nach unten. Ständig rote Ampeln, und chaotisch Radwegführungen, machen jeden Schnitt kaputt.

 

Mal sehen wie es Morgen läuft, schließlich habe ich 170 Trainings Kilometer mehr. Danke auch an Alle die mir via Facebook und E-Mail Zuspruch zukommen ließen, es sind soviele, das ich sie nicht alle, ausreichend beantworten kann.

 

Liebe Grüße Eurer Rudi

Empfang Rudi Birkmeyer von unserem Stammtisch Darmstadt und Hotel am 05.04.2019

Empfang Rudi Birkmeyer bei seinem 1. Zwischenstopp seiner Protest-Radfernfahrt nach Berlin in Mannheim am 5.4.19

 

Liebe Mitglieder, wir konnten Rudi wohlbehalten in Mannheim in Empfang nehmen und ihn zur Stärkung mit Wasser und einem großen Schokoladen-Glückskäfer versorgen, den er genüsslich verspeist hat, bevor er sich nach Darmstadt auf den Weg gemacht hat.

 

Trotz bedecktem Himmel kamen etliche Passanten vorbei, die mit großem Interesse unsere Flyer entgegen genommen haben und wir konnten ganz spontan ein neues Mitglied gewinnen.

 

Insofern war es für uns eine gelungene Aktion. Wir wünschten Rudi eine gute Weiterfahrt nach Darmstadt und hoffen, dass er am 9.4.19 gut in Berlin ankommt.

Foto vom Start heute Morgen, am 5.4.19, zur 1.Etappe

Foto vom Start zur 1.Etappe am 05.04.2019 in Offenbach (Queich)

WICHTIGE MITTEILUNG

zur Protest-Radfahrt unseres Mitgliedes Rudi Birkmeyer 

 

Liebe Mitglieder und Interessierte, der Countdown läuft! 

Einige Trainings – Kilometer (insges. 860 km) konnte ich noch sammeln, das Rad ist geputzt, die Taschen gepackt.

 

Morgen, am 5. April 2019 um 8:00 Uhr erfolgt der Start in Offenbach/Queich, Trifelsstraße. 14. Der Streckenplan wurde leicht verändert und in Berlin ein anderes Hotel ausgewählt.

 

ACHTUNG:

Zwischenstation Ludwigshafen enfällt,

da sich die Rheinpfalz leider immer noch nicht geäußert hat.

 

Ich werde also am Freitag, d. 05.04.2019

gegen 11:30 Uhr

in Mannheim, Gasthaus MARUBA, Feudenheimerstr. 2, 68167 Mannheim

ankommen.

 

Unseren DVG-Stand finden Sie, wenn Sie am Gebäude (links oder rechts) außen herum gehen bis zum Bootsplatz. Also nicht in das Restaurant gehen!

Wir sind dann auf dem Gelände des Vereins und haben den Vorteil, bei Regen eine Überdachung zu haben.

 

Das öffentliche Interesse ist sehr groß, darüber sind wir sehr glücklich. Neben einigen wichtigen Internetplattformen, wie z. B. Homepage, Facebook, TWITTER, Google+ Focus.de, Merkur.de, wizi.life.finanzen, die bereits im Vorfeld berichteten, haben sich - neben dem ZDF, noch einige andere Medienvertreter bei mir gemeldet.

Einige werden mich, auf Teilstrecken, ein Stück begleiten, in den Etappenzielen besuchen und die Ankunft und den Empfang in Berlin filmen!   

Sollte noch jemand Infobedarf haben – ich stehe gerne zur Verfügung!

 

Mit sportlichen Grüßen 

Euer Radler im Kampf gegen den staatlichen Betrug 

Rudi Birkmeyer

 

SUCHFELD

Um Begriffe vorwiegend auf der Homepage zu finden, bitte dvg hinter den Suchbegriff einfügen, z.B. altersvorsorge dvg

AKTUELLES

Artikel 06-2019

ARCHIV

Archiv

TERMINE

Termine

MITGLIEDERANTRAG

Mitgliederantrag

Hier finden Sie uns

Direktversicherungs-

geschädigte e.V.

 

Gerhard Kieseheuer
Buchenweg 6
59939 Olsberg

 

Kontakt

Bitte benutzen Sie unser

Kontaktformular:

 

Kontakt

 

HELPCHECK

Überprüfung klassischer Lebensversicherungen zwecks Rückzahlung der Beiträge plus Zinsen

https://www.helpcheck.de/dvg

 

Unser Verein ist auch auf Facebook vertreten:

Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
© (2015 Direktversicherungsgeschädigte e.V.)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt